Livedaten im 3D-Modell

Monitoring & Regelung in Szene gesetzt

Technikräume von gebäude- und energiesystemtechnischen Anlagen sind meist klein und durch die Vielfalt an Rohren, Sensoren und Komponenten auf engstem Raum verschachtelt aufgebaut. Betreiber- oder Wartungsfirmen, die an der verbauten Anlagentechnik arbeiten, müssen bei Störungen oder Ähnlichem zunächst umfangreiche Dokumentationen lesen und verstehen.

Gemeinsam mit unserem Partner Scasa haben den Technikraum eines Referenzgebäudes gescanned, die durch unser Edge-Device aufgenommenen Datenpunkte in die 3D-Visualisierung augmentiert, so dass nun nach Belieben weitere Infomationen hinzugefügt, Sollwerte geändert oder der Betrieb der Anlagen interaktiv gemonitored werden kann.

Drag-and-Drop GLT

Verorten Sie Live-Werte und Alarme auf Ihren individuellen Plänen.

Bauen Sie Ihre eigene GLT, indem Sie die Gebäudepläne oder Anlagenschemata über unsere Plattform hochladen und intuitiv mit den aufgenommenen Live-Daten aus Ihren Gebäuden oder Anlagen verbinden. 

Hierdurch können Sie autark von den herstellereigenen Programmen eigene Monitoring-Tools entwickeln, umsetzen und bedienen. Per Drag-and-Drop lassen sich einzelne Bereiche, wie beispielsweise Räume, definieren und mit den zugehörigen Datenpunkten verbinden.

In der Übersicht sehen Sie sofort, wo welcher Datenpunkt einen Alarm ausgelöst hat und können entsprechend schnell reagieren.

Raumklimatisierung

Regelung Ihrer Konferenzräume über Terminkalender

Ganze Gebäudeteile werden dauerhaft klimatisiert, obwohl sie nur teilweise genutzt werden. Dazu zählen beispielsweise Konferenzräume in Bürogebäuden, wodurch vermeidbare Kosten entstehen.

Mit den .controls-Funktionen unserer Plattform lassen sich eventbasiert Sollwerte schreiben, Schedules erstellen oder ganze Regelungsalgorithmen betreiben. Ein Anwendungsfall ist das Verbinden von Exchange-Konten und Terminkalendern, um Räume nur bei eingestellten Meetings zu klimatisieren. Ansonsten bleibt die Klimatisierung des jeweiligen Raums auf Standby.

Die Funktionalitäten bieten die Infrastruktur für unterschiedlichste Anwendungsfälle, wie auch Nutzerkomfort-Applikationen.

Grafana

Integration sämtlicher Funktionalitäten in Ihr individuelles Frontend

Über unsere HTTP-API lassen sich sämtliche Funktionen der Plattform in die Applikationen Dritter integrieren und maßgeschneidert visualisieren. So haben wir für verschiedene Kunden unterschiedliche Dashboards über einen Grafana-Fork umgesetzt. Unsere Kunden können damit ergänzend zu unserem Frontend anlagenspezifische Visualisierungen erstellen und jederzeit abändern.

Auch bestehende, proprietäre Frontends können aus unserer Plattform mit Daten und Funktionen bespielt werden.

App-Integration

Integrationen für unterschiedlichste Drittanwendungen

Unsere API bietet Ihnen die Möglichkeit die durch die Plattform verarbeiteten Daten in unterschiedlichen Dritt-Programmen weiterzuverarbeiten. So konnten wir beispielsweise eine Datenintegration in MATLAB oder Excel realisieren, um die Vorteile unserer Lösung in Ihrer gewohnten Anwendungsumgebung zu nutzen.

Auch eine Telegram-Integration ist verfügbar. So können Sie sich verschiedene Alarme und Notifikationen über den Zustand Ihres Systems direkt auf Ihr Mobiltelefon senden lassen und über einen Plot-Funktionalität den Verlauf des Anlagenzustands über bis zu 24h Stunden zurückverfolgen.

Gerne unterstützen wir Sie bei der Umsetzung eigener Integrationen über .custom.